MR Mettmenstetten beim Puzzle (Abschluss Postenlauf)

Neuster Bericht

Katntonale Gerätemeisterschaften in Rafz

An einem sonnigen Wochenende führte uns die Kantonale Gerätemeisterschaft am 3./4. September nach Rafz. Unsere gesamte Geräteriege also auch die Jungs nahm an diesem Wettkampf teil. Wieder einmal konnten wir unsere guten Leistungen abrufen. Dies zeigte sich schon am Samstagmorgen, als sich Leonie Winkler in der Kat. 1 den sensationellen 3. Platz erturnte. So auch Hannah Prechtl, welche mit ihrem 6. Rang eine spitze Leistung zeigte. Im Allgemeinen konnte die K1 ihre erste Wettkampfsaison mit diesem Wettkampf zufrieden beenden. Alani Widmer konnte mit ihrem 5. Rang in der K2 ebenfalls beweisen, dass sie eine super Turnerin ist. Eileen Siegenthaler erreichte den 8. Rang und turnte somit auch unter die Top Ten. Anna Fusinato ergatterte sich den 14. Platz, womit sich die Beiden für den Kantonalfinal qualifizierten. Auch Tim Schmid ging dank seiner guten Leistungen an den Wettkämpfen mit einer solchen Einladung nach Hause. Er erturnte sich am vergangenen Wochenende den 10. Rang.

 1 20160926 1485895368

 

Weiter sind dies die Auszeichnungen der Jungs:

In der K2 konnte sich Niklas Burkhard mit dem 14. Rang eine Auszeichnung sichern. Im K3 reichte es für Philipp Zollinger leider  nicht mehr ganz für eine Auszeichnung. Sämi Violetti erhielt auf dem 17. Platz im K4 gerade noch die letzte Auszeichnung. Etwas mehr  Pech hatte leider Emanuel Foster, K6, welcher mit dem 9. Rang  gerade die Auszeichnungsränge streifte, aber trotzdem eine Einladung für den Kantonalfinal erhalten hat.

Und die der Mädchen:

In der Kat. 1 konnten sich Michelle Murie (27.), Noemi Plenk (33.), Sofie Prechtl (41.), Sofie Meili (64) und Fabienne Stirnimann (117.) eine Auszeichnung abholen. Im K2 und K3 erturnten alle Turnerinnen einen Auszeichnungsrang. Roxane Voser (31.) und Meret Erpen (56.) erhielten im K5 ebenfalls eine Auszeichnung. Jedoch verpasste Lea Götschi die letzte Auszeichnung leider um einen Zehntel.

Wir gratulieren für die tollen Leistungen und können so zufrieden in eine Winterpause gehen.

 

Thurgauer Meisterschaft 2016 Diessenhofen

Am Samstag, 28. August 2016 nahmen 4 Turner aus Mettmenstetten an der Thurgauer Meisterschaft in Diessenhofen teil. Dieser Anlass zählte für die Zürcher K5 bis K7 Turner als dritter Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaft. In Diessenhofen fanden wir einen sehr gut organisierten Wettkampf in einer super 3-fach Turnhalle vor.

 1 20160908 1759495737
Abb.: Niklas Burkhard auf dem 3. Rang im K2
Als erster Turner war Niklas Burkhard in der Kategorie 2 im Einsatz. Er zeigte einen sehr guten Wettkampf und erreichte am Reck seine bisher beste Note. Niklas erzielte den sehr guten 3. Rang und war sichtlich zufrieden mit seinem Podestplatz. Herzliche Gratulation.

In der Kategorie 4 startete Sämi Violetti. Er turnte ausgeglichen und ohne grössere Fehler. Trotzdem reichte es ihm dieses Mal leider nicht für eine Auszeichnung. Er erreichte den 20. Rang.

Weniger zufrieden war Tim Schmid in der Kategorie 5 mit seiner Leistung. Beim Startgerät Barren kassierte er eine sehr tiefe Note. Er verpasste die Auszeichnung diesmal deutlich. Er fand sich auf dem 31. Platz in der Rangliste wieder.

Emanuel Foster zeigte in der Kategorie 6 sehr gute Übungen und wurde mit guten Noten belohnt. Nur mit seiner Recknote war er nicht zufrieden. Das Niveau in dieser Kategorie war sehr hoch. Trotz gutem Wettkampf verpasste Emanuel die Auszeichnung und belegte den 17. Rang.

 

Termine

Papiersammlung
Sa. 8. Oktober, 08:00
Chlaushöck
Fr. 2. Dezember
Schlussturnen
Fr. 16. Dezember
Generalversammlung
Fr. 3. Februar

Login

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TV Mettmenstetten